Pisa, mehr als nur der Schiefe Turm

Pisa ist eine belebte Universitätsstadt im Herzen der Toskana. Die Stadt bietet die Möglichkeit, den Reichtum der italienischen Geschichte und Kultur zu erleben und hat seit ihrer goldenen Ära vom 9. bis 13. Jahrhundert ihren Charme als Stätte für Künstler, Schriftsteller und Dichter nicht verloren.

Flussufer lungarno Pisa

Der Fluss Arno, gesäumt von farbenfrohen Gebäuden, fließt durch das historische Zentrum der Stadt und verleiht der Stadt abends eine magische Stimmung durch die Reflektion der Straßenlaternen. Auf dem Piazza dei Miracoli, beschrieben als solcher bei dem Dichter Gabriele D’Annunzio, warten der berühmte Schiefe Turm, die Kathedrale mit ihrer schönen Marmorfassade und die Kirche, in der Galilei Galilei getauft wurde.

Die Architektur des Piazza dei Cavalieri und kleine Lebensmittelmärkte nahe dem Piazza delle Vettovaglie tragen zur wahrhaft italienischen Stimmung der Stadt bei.

Darüber hinaus bietet der zentralgelegene Internationale Flughafen von Pisa die Möglichkeit Wochenendausflüge in andere Teile Europas, wie zum Beispiel Paris, in weniger als zwei Stunden zu unternehmen. Die hervorragenden Bahnverbindungen sind außerdem ideal für Tagesausflüge in die benachbarten Städte Florenz, Lucca und Siena. Pisas günstige geographische Lage macht es ebenfalls möglich, einen Tag an einem der nahe gelegenen Stränden zu verbringen.

Post comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

  • Facebook

© 1998-2017 Istituto Linguistico Mediterraneo - Head Office: Via C. Battisti, 3 - C.P. 209 - I-56100 Pisa - (Italy) - C.F. 01572320503 - Tel+39 050500399 - Fax +39 050 48157 - info@ilm.it - Privacy - Credits