Teilnahmebedingungen

Einschreibung

Zur Einschreibung muss das Formular ausgefüllt und mit Nachweis der Vorauszahlung per Post oder E-Mail an die Zentrale in Pisa geschickt werden.
Für die Immatrikulation von Studierenden unter 18 Jahren ist eine schriftliche Genehmigung der Eltern erforderlich.
Die Vorauszahlung ist eine Zahlung eines Teils des Gesamtbetrags des Kurses, um die Anmeldung zu bestätigen. Die Vorauszahlung beträgt 30% des Gesamtbetrages.
Nach Eingang der Vorauszahlung bestätigt das Sekretariat in Pisa die Einschreibung und sendet gleichzeitig die Unterkunftsdaten.
Studierende, die ein Visum benötigen, müssen ein anderes Verfahren befolgen (Visum zu Studienzwecken).

Zahlungen

Zusammen mit dem Antragsformular müssen die Studierenden einen Nachweis über die Vorauszahlung einreichen; der Restbetrag ist vor Anreise oder spätestens am ersten Kurstag zu begleichen
Banküberweisung und Kreditkartenzahlungen sowie internationale Postanweisung und Bargeld werden akzeptiert.
Unsere Bankverbindung lautet:

Istituto Linguistico Mediterraneo sas
Banca Intesa Sanpaolo – Corso Italia, 2
IBAN: IT54 G030 6914 0101 0000 0002 216
BIC: CBCITITMM
Eventuelle Bankgebühren sind direkt an die Schule zu entrichten.

Die Unterrichtsstunden

Jede Lektion umfasst 45 Minuten sowohl in Pisa als auch in Viareggio.

Der Unterricht findet von Montag bis Freitag statt und findet nicht an Feiertagen statt (siehe unseren Website-Kalender). Versäumte Ferienstunden werden durch kleine Ausflüge oder andere kostenlose Aktivitäten ausgeglichen. Privatunterricht wird nachgeholt.
Die absoluten Anfänger in Italienisch müssen ihren Kurs zu den im Kurskalender angegebenen Daten beginnen.
Wenn es die Anzahl der Anmeldungen erfordert, findet der Unterricht am Nachmittag statt.
In dem seltenen Fall, dass nach dem Aufnahmetest nur ein Schüler in einer Gruppe ist, werden die 4 Gruppenstunden in 2 Stunden Einzelunterricht umgewandelt.
Die Mindestteilnehmerzahl für jeden Gruppenkurs beträgt 4 Personen und die Höchstzahl beträgt 12 Personen.
Bei einer Gruppe von nur 2 oder 3 Schülern werden die 4 Gruppenstunden um 1 Unterrichtsstunde ( 3 Unterrichtsstunden statt 4 ) reduziert, da der Unterricht in solchen Kleingruppen intensiver ist.
Die Schule behält sich das Recht vor, GB-Klassen in MI-Klassen mit drei Einzelstunden pro Woche umzuwandeln, falls die Anzahl der Gruppenschüler weniger als drei beträgt.

Stornierung

Bei einer Stornierung bis 21 Tage vor Kursbeginn wird die Anzahlung abzüglich Bank- oder Postgebühren und der Einschreibegebühr zurückerstattet. Erfolgt die Mitteilung weniger als 21 Tage vorher, wird die Vorauszahlung einbehalten.
Nach Kursbeginn erfolgt keine Rückerstattung, weder bei unregelmäßigem Besuch des Unterrichts noch bei Kursabbruch. Bei einem Abbruch des Kurses aus Gründen, die der Student nicht zu vertreten hat, wird ein Voucher ausgestellt, der innerhalb von 12 Monaten eingelöst werden kann.
Bei verspäteter Ankunft, vorzeitiger Abreise oder versäumtem Unterricht werden keine Ermäßigungen oder Rückerstattungen gewährt.
Im Falle einer Stornierung wegen Visumsverweigerung fragen Sie bitte nach unseren besonderen Stornierungsbedingungen.

Von den Schülern wird erwartet, dass sie sich gegenüber Lehrern und anderen Schülern korrekt verhalten. Die Schule behält sich das Recht vor, Schüler, die den Unterricht stören, vorübergehend oder dauerhaft zu entfernen. In diesem Fall ist keine Rückerstattung für versäumte Lektionen fällig.

Visum zu Studienzwecken

Wenn Sie ein Visum benötigen, um in Italien zu studieren, empfehlen wir Ihnen, sich an die nächste italienische Botschaft oder das nächstgelegene italienische Konsulat zu wenden, um sich über die Berechtigung und die Anforderungen zu erkundigen und www.esteri.it/visti/ zu überprüfen.
Für die Immatrikulation senden wir Ihnen, sobald wir die Buchung und den Zahlungsbeleg der gesamten Studiengebühr erhalten haben, eine Immatrikulationsbescheinigung, die Rechnung und alle für ein Visum erforderlichen Unterlagen zu.
Wenn der Schüler das Visum nicht erhält, muss er die Schule schriftlich unter Beifügung eines Dokuments informieren, das die Ablehnung bezeugt (Ablehnungsschreiben im Original). In diesem Fall erstattet die Schule den gesamten für den Kurs gezahlten Betrag nach Abzug der Post- oder Bankgebühren abzüglich der Einschreibegebühr.
Nach Ausstellung der Unterlagen ist eine Stornierung oder Terminänderung ohne Rücksendung der Original-Immatrikulationsbescheinigung nicht mehr möglich.
Nach Erhalt des Visums erfolgt bei Nichtteilnahme des Kurses keine Rückerstattung.

Bei schwerwiegenden, nachgewiesenen Gründen der Kursverweigerung besteht die Möglichkeit, einen Voucher zu erhalten.
Die Kosten für den Versand der Unterlagen per Kurier oder Eilpost sind vom Studierenden zu tragen.

Unterkunft

Die Schule bucht Unterkünfte im Namen der Schüler, ist jedoch nicht für die Beziehungen zwischen Schüler und Eigentümer verantwortlich.
Entscheidet sich der Schüler, die Unterkunft zu wechseln, muss er die Schule mindestens 2 Wochen im Voraus informieren. Diese zwei Wochen müssen in jedem Fall bezahlt werden.
Die Kosten für eventuelle Schäden an der Unterkunft sind dem Eigentümer direkt zu erstatten.
In der von der Schule gebuchten Unterkunft haben sich die Schüler so zu verhalten, dass sie Nachbarn oder Mitmieter nicht stören.
Die Buchung der Unterkunft ist ausschließlich für Studenten und die Anwesenheit von Gästen muss direkt mit der Schule verhandelt werden.

Versicherung

Die Schüler sind nur innerhalb der Schule versichert. Wir raten Studierenden daher, sich vor der Ausreise aus dem Herkunftsland zu versichern.

Datenschutzrichtlinie

Ihre personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Zweck der Bearbeitung der
Bewerbung, um Sie über unsere Studiengänge zu informieren und Zeitschriften zu versenden
Mitteilungen und Werbeaktionen durch ILM.

Wir möchten Sie darüber informieren, dass Ihre personenbezogenen Daten mit einer Informationsanfrage und/oder
mit der Anfrage zur Buchung oder Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt die Verarbeitung
Ihrer personenbezogenen Daten gemäß Art. 13 Gesetzesdekret 196/2003.

Das ILM – Istituto Linguino Mediterraneo bewahrt Ihre persönlichen Daten in vollem Umfang
für Ihre Rechte und unter Einhaltung der gesetzlich vorgesehenen Sicherheitsmaßnahmen.
Die Übermittlung der vorgenannten Daten und die Einholung der Einwilligung sind für die Übermittlung von
Ihre personenbezogenen Daten, Newsletter-Abonnement, Buchungsanfrage und Informationsanfrage und
die entsprechende Verarbeitung Ihrer auf diese Weise erhaltenen personenbezogenen Daten.
Die Daten werden sowohl mit digitalen Medien als auch auf Papier verarbeitet und gespeichert und
archiviert in unserem Hauptsitz in Via Battisti 3, Pisa, Italien.

Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Sie haben jederzeit das Recht, Ihre Rechte gegenüber dem Inhaber der Datenverarbeitung auszuüben,
gemäß Art. 7 des Gesetzesdekrets 196/2003, das heißt, Sie können eine Bestätigung der
das Bestehen von personenbezogenen Daten über Sie, auch wenn diese noch nicht gespeichert sind, und
Übermittlung dieser Daten in verständlicher Form.

Sie haben außerdem das Recht, eine Aktualisierung, Berichtigung und Ergänzung der Daten zu verlangen.

Sie haben auch das Recht, sich aus berechtigten Gründen der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, auch wenn diese für den Zweck ihrer Erhebung relevant sind, ganz oder teilweise zu widersetzen, sowie der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu widersprechen zum Zweck des Versands von Werbematerial oder des Direktverkaufs oder zur Durchführung von Marktforschungen für kommerzielle Kommunikation.

Der Eigentümer der Datenverarbeitung ist ILM – Istituto Linguino Mediterraneo sas

Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (Daten, Foto und Video)

Ihre Daten werden nach dem DSGVO-Standard behandelt und verarbeitet. 2016/679

TEILEN EIN

Facebook
Twitter
Pinterest
WhatsApp
Email

Erfahrungen

Referenzen
Das sagen unsere Schüler über uns.

Facebook

Instagram

Abonniere den Kanal!